Haiku. Haiku? Haiku!

Was hat

mit zu tun?

Nun ja…ersteres ist ein japanisches Haiku zweiteres ein Computer-Desktop.

Haiku…hmm… ach ja genau: ein kurzes Gedicht in der Form 5-7-5. Im Deutschen heißt das also

fünf silben oben
sieben silben mittens und
fünf silben unten

mit Naturinhalt (nicht wie hier). Im japanischen ist das etwas anders..hier spricht man „Moren“. Kurz aus Wikipedia kopiert:

Eine japanische Silbe trägt eine Mora, wenn der Vokal kurz ist und die Silbe offen auslautet. Ein langer Vokal trägt zwei Moren. Ein n am Schluss einer Silbe oder ein verdoppelter Konsonant (Sokuon, wörtlich „gespannter Laut“) trägt ebenfalls eine Mora. Die meisten rein japanischen Wörter bestehen aus Silben mit einer Mora

Zusätzlich verkomplizierend kommt dann noch dazu, dass japanische Haikus in Hiragana(Latuschrift) und einer Zeile geschreiben werden, was effektiv bedeutet, dass es zig Leseweisen für ein jedes gibt – ganz zu schweigen von den Interpretationen!

Grundsätzlich aber eine im Deutschen und Englischen (über andere kann ich nichts sagen) sehr schöne Gedichte.

Zweiters ist ebenfalls ein Haiku; genauer gesagt: ein Haiku-Desktop und so wie ein Windows-Desktop zu einem Windows-Rechner gehört und ein Fedora-Desktop zu einem Fedora-Rechner, gehört auch ein Haiku-Desktop zu einem Haiku-Rechner. Dementsprechend ist Haiku ein Betriebssystem. Und zwar ganz genau ist es eine Nachbildung eines nicht mehr vertriebenen Betriebssystems – BeOS. BeOS wurde in den 90er Jahren durch seine Mutlimediafähigkeiten bekannt.

_____

Wie kommt es nun aber, dass das Betriebssystem Haiku denselben Namen trägt, wie eine Jahrtausende alte Gedichtsform?

Nun ja, BeOS einst war nicht bloß ein Betriebssystem, sondern hatte natürlich auch einige native Programme gleich mit dabei (so wie Paint oder Notebook bei Windwos). Einer dieser war der Internetbrowser NetPositive, der eine sehr eigenwillige, aber doch zutiefst kreative eigenheit hatte: Fehlermeldungen wurden in der bereits besprochenen 5-7-5 Form angezeigt! Und da sag noch mal einer, Literatur und Programmieren hätten nichts gemein! Also wirklich!

    • superdupernice
    • 18. September 2008

    ich und mein kollege verfassen gelegentlich haikus. sind teilweise echt super nice! schaut doch mal rein! Würde mich freuen. http://superdupernice.wordpress.com/2008/09/17/haiku-freestyle/

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: