Archiv für Januar 2009

xkcd – Cautionary

Ich musste es einfach hier einfügen!! Zu genial!

issuu smartlook

Für alle Website-Owner oder Administratoren, die regelmäßig PDF’s oder Word-Datein über die Website veröffentlichen habe ich hier einen kleinen Link, der die PDF’s und dergleichen in wunderschöne Flash-Anwendungen (mit Page-Flip und Fullscreen-Modus) verwandelt – automatisch! (und ja, downloaden kann man sie dann trotzdem auch noch!)

http://issuu.com/smartlook

Und hier noch schnell eine kleine Video-Introduction:

derStandard/Web-Leser

Heute haben mich die derStandard/Web-Leser beinahe über den temporären Abgang von Daniel Glattauer als Gerichtsreporter und Spaßvogel des Standards hinweggetröstet – erneut ging es um den (konstruiert-)legendären Conficker Wurm. Die Kommentare allerdings sind das wahre Highlight: Weiterlesen

some of my favourite music

(only few of it though…) » Weiterlesen

UDHR Spotlights – Artikel 22

Artikel 22 – Recht auf soziale Sicherheit

Jeder Mensch hat als Mitglied der Gesellschaft Recht auf soziale Sicherheit; er hat Anspruch darauf, durch innerstaatliche Maßnahmen und internationale Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der Organisation und der Hilfsmittel jedes Staates in den Genuss der für seine Würde und die freie Entwicklung seiner Persönlichkeit unentbehrlichen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte zu gelangen.

Weiterlesen

openvpn als service auf windows

Weil es zwar erwähnt, nicht aber dokumentiert ist:

Man kann OpenVPN auf Windows als Service laufen lassen, was soviel heißt, wie, dass OpenVPN immer im Hintergrund läuft und v.a. auch von Nicht-Administratoren benutzt werden kann – was allein aus Sicherheitsgründen formidable ist…

Wie das geht? Unter C:\Program Files\OpenVPN\bin\ findet sich openvpnserv. Dieses ausführen (was etwas dauern kann) und voilà!

And now – let’s have a victory-dance:

UDHR Spotlights – Artikel 21

Artikel 21 – Allgemeines und gleiches Wahlrecht

(1) Jeder Mensch hat das Recht, an der Leitung der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes unmittelbar oder durch frei gewählte Vertreter teilzunehmen.

(2) Jeder Mensch hat unter gleichen Bedingungen das Recht auf Zulassung zu öffentlichen Ämtern in seinem Lande.

(3) Der Wille des Volkes bildet die Grundlage für die Autorität der öffentlichen Gewalt; dieser Wille muss durch periodische und unverfälschte Wahlen mit allgemeinem und gleichem Wahlrecht bei geheimer Stimmabgabe oder einem gleichwertigen freien Wahlverfahren zum Ausdruck kommen.

Weiterlesen