The Polyphasic Experiment

Wer meinen Twitter-Stream verfolgt, wird ein Update bemerkt haben: „vordichtung is going polyphasic!“ Da das letzte Monat über die Bibliotheken der Uni Wien ‚ungeplant‘ geschlossen waren, muss ich im nächsten Monat drei Arbeiten schreiben und für mindestens vier Prüfungen büffeln. Optimal wären 5 Prüfungen jetzt und 4 Prüfungen Anfang nächstes Semester. Optimal aber unrealistisch!

Da auch drei Arbeiten und vier Prüfungen einiges sind für 3 Wochen, starte ich das Experiment, meinen Schlaf auf 310 Minuten pro 24 Stunden zu reduzieren. Die Zahl 310 ist dabei nicht abiträr, sondern Resultat einer ganz speziellen Methode: Polyphasic Sleep!  In einem wunderbaren Artikel/Kunstwerk von Dustin Curtis bin ich das erste Mal über diese Methode gestolpert. In How To Hack Your Brain: Sleep bietet er eine motivierende Übersicht über Theorie und Praxis des Mehrphasenschlafes, mit dem eine Reduktion auf bis zu 2 Stunden pro 24 Stunden möglich sein soll. An der etwas leichteren Everyman-2-Nap Variante werde ich mich nun die nächsten Monate versuchen. Euch halte ich dabei natürlich auf dem Laufenden!

Links:

How To Hack Your Brain: Sleep
Getting Started With Sleep Discipline
Miles To Go Before I Sleep
PolyphasicSleep.info

  1. hoch interessant, ist deine Hauptschlafzeit dann immer die selbe, oder variiert das auch? Wieviel Pause muss da sein, zwischen dem „Hauptschlaf“ und den kurzen?

    Ist das schlicht 4,5 stunden schlafen – 6h30 Pause – 20min schlafen – 6h30 Pause – 20min schlafen – 6h30 Pause – alles von vorne in einem Zyklus der 24h lang ist. Das ist deine Idee richtig?

  2. Stimmt. Mein derzeitiger Plan sieht einen Core Sleep von 03:15-07:45 vor. Um 13:45 dann den ersten 20 Minuten Nap und um 20:15 den zweiten.

    Ich hab heute allerdings bemerkt, dass 13:45 etwas zu früh ist, werd den Plan also etwas ändern. Core Sleep bleibt, 1. Nap um 14:15 und 2. Nap um 21:00, wobei die Naps eine Toleranzgrenze von +/- 2 Stunden haben. Darüber hinaus überleg ich, ob ich meinen Körper nicht ein wenig mehr pushen sollte, da ich bei beiden Naps heute Probleme beim Einschlafen hatte. Mehr Pushen würde bedeuten 15-25 Minuten vom Core Sleep weg zu nehmen. Vorher wart ich aber noch ein paar Tage ab und schau, wie es sich entwickelt.

    Einen etwas detaillierteren Bericht über meinen ersten Zyklus kannst du übrigens bald hier lesen: http://wp.me/p7TqF-bm

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: