Dr. Karl Lueger

Lueger Denkmal

by Lilly Panholzer

Die Unique hat in ihrer neuesten Ausgabe einen Aufruf nach Konzepten zur Umgestaltung des Lueger Denkmals gestartet. Vielen ist die Geschichte ja bereits bekannt, weit mehr wissen wohl nichts von Luegers Affinität zu menschenverachtender (Juden-)Hetze. Nach wie vor aber ist der Teil des Rings, an dem das Hauptgebäude der Uni Wien steht, nach ihm benannt. Ihm ist auch das heroische Denkmal gewidmet, das ihr links seht.

Einreichfrist für Konzepte ist der 31. März – es gilt sich also zu beeilen! Danach wertet eine 7-köpfige Jury, in der sich so bekannte Namen wie Aleida Assmann oder Eva Blimlinger finden, alle Einreichungen aus und setzt sich für die Durchsetzung des gewinnenden Konzepts ein – eine wohl nicht so leichte Aufgabe. Denn der Kampf gegen das Denkmal dauert inzwischen einige Jahrzehnte, doch wurde jeder Antrag zu Abriss oder Änderung des Denkmals von der Stadt Wien abgelehnt. Etwas zynisch könnte man vielleicht aber sagen, dass die heutige Politik wohl nicht mehr das Rückgrat aufbringt, sich diese Wahlkampfmöglichkeit entgehen zu lassen.

Wie dem auch sei; ich begrüße das Projekt. Selbst werde ich vermutlich nichts einreichen; eine Idee habe ich trotzdem. Dabei ‚arbeite‘ ich größtenteils mit Farbsymboliken und Autoreflexion: Die Statue sollte renoviert und zur Gänze in Weiß lackiert werden, während der Sockel gegenteilig in Schwarz eingefärbt wird. An der freien Stelle, die man im Photo links erkennen kann der Satz: „Noch heute haben nur die Täter ein Gesicht“ – entweder in Weiß, oder, was mir besser gefällt, in Rot. Und dazu der Link zur Projektseite http://luegerplatz.com.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: